Überfördert

Überfördert

„Was machst Du denn um Dein Kind zu fördern?“, fragte mich einmal eine andere Mutter. Wir saßen gemeinsam im Wartezimmer unseres Kinderarztes, hatten uns vor ein paar Minuten erst kennengelernt und bis gerade eben erschien sie mir auch recht sympathisch. „Ähm…“, erwiderte ich. „Im Moment noch nicht so richtig viel. Ich meine ich spiele halt …

Schnäppchenjagd

Schnäppchenjagd

„Nobody knows the trouble I’ve seen…“, dieser Song geht mir spontan durch den Kopf, als ich den Gemeindesaal unter der Johanneskirche betrete. Das Bild, das sich meinen Augen darbietet, verschlägt mir tatsächlich kurz den Atem. Hunderte von Frauen drängen sich dicht an dicht um eine Gruppe von Tischen, auf denen sich Berge von Kinderkleidung türmen. …

Ferien

Ferien

„Juhu! Endlich Ferien!“, schrie mein neunjähriges Ich, kaum, dass der Schulgong das Ende des letzten Schultages verkündet hatte. Ich schwang meinen Ranzen auf den Rücken und hüpfte fröhlich schnatternd mit meinen Schulkameraden nach Hause. Der Plan für die kommenden Wochen war klar: morgens länger schlafen, tagsüber mit Freunden abhängen und abends Cola trinken und lange …

Futterneid

Futterneid

Bei kaum etwas scheiden sich die Geister so sehr wie beim Thema „Kinderernährung“. Bereits kurz nach der Geburt unseres ersten Sohnes prasselten am laufenden Band gut gemeinte (und häufig ungefragte) Ratschläge auf mich ein. Von Familienmitgliedern, Freunden mit Kindern, Freunden ohne Kinder, Bekannten und sogar völlig Fremden erhielt ich hunderttausende verschiedener Tipps. Mit der Entscheidung …

Hummeln

Hummeln

Ich weiß nicht mehr genau, wann es angefangen hat, aber ich habe seit einigen Jahren ein Problem. Obwohl…so wirklich problematisch ist es für mich persönlich eigentlich nicht. Es leiden eher meine Mitmenschen unter meiner „Marotte“. Die Sache ist die: ich kann nicht nichts tun. Die Fähigkeit, einfach nur mal so in der Gegend herumzusitzen oder …

Morgenstund

Morgenstund

Der Morgen ist bei uns die heißeste Zeit des Tages. Denn, obwohl wir unsere „Morgenrituale“ seit Jahren unverändert praktizieren, läuft eigentlich nie etwas wie geplant. Es beginnt im Müßiggang und endet im heillosen Chaos. Man darf sich das Ganze ungefähr so vorstellen: Um 6.15 Uhr springt der Radiowecker an, den ich selbstverständlich geflissentlich überhöre und …

Hausaufgaben

Hausaufgaben

Ich bin so froh, dass meine Jungs gerne zur Schule gehen. Sie sind (noch!) voller Elan und haben großen Spaß daran, Neues zu lernen, zu entdecken und auszuprobieren. Das Einzige, was ihnen an der Schule nicht so gut schmeckt, sind die Hausaufgaben. Obwohl, „Hausaufgaben“ heißen die ja gar nicht mehr. Die Schule hat sie vor …

Abschied

Das Thema „Tod“ ist ein heikles Thema, über das niemand so gerne spricht. Dabei gehört das Sterben nun mal zum Leben dazu. Da kann man machen was man will. Auch meine Kinder beschäftigen sich schon mit diesem Teil des Lebens. Sie sprechen zum Beispiel darüber im Religionsunterricht. Trotzdem war der Tod immer weit weg. Man …

Roftikofti

Roftikofti

Was wäre die Weihnachtszeit ohne die passende musikalische Untermalung? Neben einer stimmungsvollen Deko und dem Duft von selbstgebackenen Plätzchen ist die Auswahl der Hintergrundmusik ein unverzichtbares „Accessoire“ für den perfekten Weihnachtsabend. Während ich da eher auf klassische Songs von Frank Sinatra und Bing Crosby setze, hören meine Kinder am liebsten die Weihnachts-CD von Rolf Zuckowski …

Mütter

Wie Ihr ja alle wisst, mag ich Kinder. Meine eigenen hab ich sogar ziemlich doll lieb (zumindest die meiste Zeit). Aber wen ich nicht so besonders mag, sind Mütter. Bevor mein Mann und ich uns vor neun Jahren dazu entschieden hatten, Kinder in die Welt zu setzen, führten wir ein weitgehend Mütter-freies Leben. In meinem …