Rezept: Der einfachste Tassenkuchen der Welt

Rezept: Der einfachste Tassenkuchen der Welt

Was gibt es Netteres als ein schönes Stück Kuchen am Sonntagnachmittag…oder an jedem anderen Nachmittag in der Woche. 😉

Ich habe Euch hier mal mein Lieblingsrezept für Trockenkuchen aufgeschrieben wie meine Mama ihn immer backt.

 

Ihr braucht dazu:

4 Eier

2 Tassen Zucker

3 Tassen Mehl

1 Tasse Speiseöl

1 Tasse Sprudel

1 Päckchen Backpulver

Puderzucker zum Bestreuen

 

Und so geht’s:

Alle Zutaten werden nacheinander in eine Schüssel gegeben und verrührt. Dann den Teig in eine Backform geben und bei 200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen (zwischendurch mal nach dem Kuchen schauen, damit er nicht zu dunkel wird). Ich habe eine Gugelhupf-Form aus Silikon verwendet. Da bleibt nach dem Backen nichts kleben.

Jetzt den Kuchen nur noch etwas auskühlen lassen, ihn danach vorsichtig aus der Form lösen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Wir nutzen dieses Rezept für jede Art von Trockenkuchen. Wahlweise kann man auch Kakaopulver unter eine Hälfte des Teigs mischen. Dann entsteht beim Einfüllen in die Backform ein schöner Marmor-Effekt.

Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

 

Dieser Text enthält Werbung in Form von Affiliate-Links.

 

 

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.