O du Seltsame…

O du Seltsame…

O, du komische, o, du seltsame Weihnachtszeit.

Noch einmal schlafen, dann ist Weihnachten. Aber dieses Weihnachten wird so ganz anders werden. Wir werden uns wohl noch lange daran erinnern, an dieses ganz besondere Weihnachten.

Viele feiern dieses Jahr allein und verzichten auf Besuche von oder bei der Familie. Manche beklagen sich, dass in dieser merkwürdigen Zeit ohne Weihnachtsmärkte, Glühweinstände und Familienfeiern gar keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommen kann.

Auch wir werden uns dieses Jahr komplett „einigeln“. Hier drives dieses Jahr nobody home for christmas. Das erste Mal seit ich denken kann, werden wir die Weihnachtsfeiertage komplett ohne die Familie verbringen. Und ja, das fühlt sich wirklich komisch und irgendwie falsch an. Aber ich beschwere  mich nicht, denn ich möchte meine Familie gerne behalten und auf keinen Fall ein Risiko eingehen.

Ich habe auch gar keinen Grund mich zu beschweren, weil ich weiß, dass wir bisher unendliches Glück hatten. Wir sind alle vier gesund, unseren Familien geht es gut. Die Lebensmittel- und Klopapier-Vorräte werden ein paar Tage vorhalten, wir haben einen Weihnachtsbaum und auch an Geschenken mangelt es uns dank den besten Kollegen der Welt und dem unermüdlichen Einsatz diverser Paketboten wirklich nicht.

Wir können uns also schlecht beklagen. Es könnte schlimmer sein, sehr viel schlimmer.

Also nutzen wir doch alle dieses Weihnachten um uns mal darauf zu besinnen was wirklich wichtig ist! Sicher kennt jeder von Euch jemanden, der an Weihnachten ganz alleine ist. Dieser jemand freut sich bestimmt über ein klitzekleines Weihnachtspäckchen mit selbstgebackenen Plätzchen oder ein paar lieben Worten auf einer Karte.

Mir fällt da direkt schon jemand ein…Macht Ihr mit?

Lasst uns doch einfach den Spieß umdrehen und aus einem Weihnachten mit Abstand, Masken und Hygieneregeln ein Weihnachten machen, an dem Ihr jemand anderem einen schönen Moment geschenkt habt.

Ich wünsche Euch und Euren Familien ruhige und entspannte Feiertage und, dass wir alle gesund bleiben!

Alles Liebe, Eure Barbara

 

 

 

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.