Rezept: Gurkengulasch

Rezept: Gurkengulasch

Heute habe ich ein tolles Rezept für Euch, mit dem Ihr jede Menge Gemüse auf den Tisch bringt ohne, dass es von Seiten der Familie großes Gemaule gibt. 😉

Gurkengulasch eignet sich auch hervorragend zum Reste verwerten. Nicht mehr ganz so knackige Paprikaschoten will hier nämlich so meist keiner mehr essen.

Und das braucht Ihr dazu:

2 große Schlangengurken

3 verschiedene Paprikaschoten

1 Bund Frühlingszwiebeln

350 ml Gemüsebrühe

etwas Öl

2 TL Tomatenmark

Paprikapulver, edelsüß

Salz

Pfeffer

nach Belieben 1 Becher Sauerrahm oder Schmand

Die Zwiebeln klein schneiden und in einem großen Topf mit dem Öl andünsten.

In der Zwischenzeit die Gurken und die Paprika in etwa gleich große Würfel schneiden und alles zu den Zwiebeln in den Topf geben.

Gemüsebrühe, Tomatenmark und Gewürze dazu geben und das Ganze etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Dazu essen wir meistens Reis oder Kartoffeln.

Wer mag, kann das Gulasch auf dem Teller mit einem Löffel Sauerrahm verfeinern.

Guten Appetit!

 

 

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.