Werbung / 10 coole Geschenk-Ideen für Jungs

Werbung / 10 coole Geschenk-Ideen für Jungs

Der Blick auf den Kalender trügt nicht. Ja, es ist tatsächlich November und richtig: nächsten Monat ist Weihnachten!!! Dabei war das ja gefühlt gerade erst. Und wie jedes Jahr stehe ich vor der Herausforderung möglichst coole Geschenke für unsere Klonkrieger finden zu müssen. Freundlicherweise haben die Herren dieses Jahr schon sehr früh mit ihren Wunschzetteln begonnen. Nach dem Fest ist schließlich vor dem Fest. 😉 Ich zeige Euch mal, was meine Jungs im Moment so gut finden. Vielleicht ist auch was für Eure Kids dabei. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Das Buch Erebos von Ursula Poznanski

Ein spannender Roman über einen Jungen und seine Besessenheit von einem Computerspiel, das sich mehr und mehr in sein reelles Leben einmischt. Das Ganze gipfelt darin, dass ihm das Spiel befiehlt, jemanden umzubringen. Nix für schwache Nerven also.

Altersempfehlung: ab 14 Jahre / Bild: Amazon

 

 

Roboter Boxer

Der putzige Mini-Robo hat einige Tricks auf Lager: Fußball spielen, Salsa tanzen und vieles mehr. Außerdem singt er gerne und ist auch sonst ein wirklich putziges Kerlchen, das unser Herz im Sturm erobert hat.

Altersempfehlung: ab 6 Jahre / Bild: Amazon

 

 

Bei den Flash Cups kommt es auf Schnelligkeit und Geschicklichkeit an. Unter Zeitdruck muss man die Becher in einer vorgegebenen Reihenfolge stapeln. Die beiliegende DVD zeigt wie es geht.

Altersempfehlung: ab 3 Jahre / Bild: Amazon

 

 

 

Gravitrax Kugelbahn

Mit x verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten sind Kugelbahn-Fans keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich zum Starter-Set gibt es viele tolle Erweiterungen wie z.B. Loopings, Schleudern etc.

Altersempfehlung: ab 8 Jahre / Bild: Amazon

 

 

 

Pokémon Schwert

Der „ganz heiße Scheiß“ auf dem Markt, wenn es um Spiele für die Nintendo Switch geht.

Die Jungs fragen mich stündlich danach ob sie dieses Spiel zu Weihnachten bekommen, da man es – falls nicht – dringend sofort bestellen wolle.

Von dem Spiel selbst habe ich keine Ahnung. Irgendwas mit Pokémon halt, aber laut meinen Klonkriegern ein absolutes „Must Have“. 😉

Altersempfehlung: ab 6 Jahre / Bild: Amazon

 

 

 

Das Buch Ruperts Tagebuch von Jeff Kinney

Wenn Ihr die Buchreihe „Gregs Tagebuch“ kennt, dann kennt Ihr auch Gregs besten Freund Rupert. Der kommt in diesem Roman auch endlich mal zu Wort und erzählt seine Sicht der Abenteuer rund um ihren turbulenten Schulalltag und alles was Jungs halt sonst so bewegt.

Altersempfehlung: ab 10 Jahre / Bild: Amazon

 

 

 

Pikachu Plüschtier

Wir haben den Kinofilm zwar noch nicht gesehen, aber wer ein echter Pokémon-Fan ist, kommt an Pikachu nicht vorbei.

Die kuschelige Plüschnase ist auf jeden Fall ein Hingucker.

Altersempfehlung: ab 24 Monate / Bild: Amazon

 

 

 

     Copic Stifte

Unser Großer ist ein begeisterter Zeichner. Am liebsten zeichnet er Animé – diese japanischen Comics.

Zum Colorieren wünscht er sich nun diese Stifte, die zugegeben nicht gerade ein Schnapper, aber nachfüllbar sind. Sie werden auch von Profi-Zeichnern gerne benutzt.

Eine Altersempfehlung gibt es nicht, ist aber eher was für ältere Kids mit kreativem Interesse.

Bild: Amazon

 

 

Fußball

Geht doch immer, oder!? Zumindest ist unser Jüngster der Meinung, dass hier im Haus noch nicht genug Bälle herumfliegen. 😉

Altersempfehlung: keine / Bild: Amazon

 

 

 

Bluetooth-Kopfhörer

Also ich weiß ja nicht wie das bei Euch so ist, aber ICH persönlich möchte nicht immer in den vollen Klanggenuss kommen wenn die Herren sich ihre Lieblingshits auf Spotify anhören. Wir driften da auch manchmal rein „musikgeschmackstechnisch“ etwas auseinander.

Da lobe ich mir doch die Erfindung der Bluetooth-Kopfhörer.

Altersempfehlung: ab 4 bis 16 Jahre / Bild: Amazon

 

Ich hoffe, Ihr konntet ein paar Anregungen finden. (Natürlich sind die Sachen nicht nur für Jungs geeignet.)

Liebe Grüße und lasst Euch von der vorweihnachtlichen Vorfreude nicht stressen! 😉

 

 

*Dieser Artikel enthält Werbung in Form von Affiliate-Links.

 

 

 

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.