Häkelyoga

Häkelyoga

Manchmal hilft im stressigen Familienalltag nur noch eins: Häkeln!

Hier also nun endlich die versprochene Anleitung für meine Häkeltasche. Auf dem Bild seht Ihr mein neuestes Modell, das ich im Urlaub verzapft habe. 🙂

Man benötigt: Je nach Farbwunsch 3-4 verschiedene Knäuel mit möglichst festem, 4fädigem Garn und eine Häkelnadel Nr. 5 oder 6.

Für mehr Stabilität empfiehlt es sich, den Faden doppelt zu nehmen.

Anleitung: Für den Boden 47 Luftmaschen anschlagen und in festen Maschen häkeln. Am Ende jeder Reihe immer eine Luftmasche anschlagen und wenden.

Nach 12 Reihen dann in Runden mit halben Stäbchen weiterhäkeln bis die Tasche die gewünschte Höhe erreicht hat.

Anschließend werden an einer Seite die Maschen für den Henkel angeschlagen (bei meiner Tasche habe ich 10 Maschen genommen) und dann wird dieser einfach an die Tasche gehäkelt und an der gegenüber liegenden Seite befestigt.

Zum Schluss werden die Ränder noch einmal mit festen Maschen sauber umsäumt.

Na dann viel Spaß beim Häkeln und ich freue mich natürlich wie immer über Euer Feedback oder Fotos von Euren Kreationen! 🙂

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.