Neues Jahr, neue Vorsätze

Neues Jahr, neue Vorsätze

Das neue Jahr ist ja schon ein paar Tage alt, aber natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, Euch meine Vorsätze für 2020 zu verraten. 🙂 Diese lassen sich in einfachen Worten zusammenfassen:

Mehr Gelassenheit, weniger Kram.

Mehr Gelassenheit bedeutet für mich, dass ich dieses Jahr wirklich ganz feste vorhabe, mich weniger zu stressen. Vor allem wenn es um so profane Dinge wie den Haushalt geht.

Außerdem habe ich mir vorgenommen, mir nicht immer alles so zu Herzen zu nehmen wenn jemand mich – aus welchem Grund auch immer – kritisiert oder sich mir gegenüber ätzend verhält. Mein „dickes Fell“ habe ich allerdings noch nicht wiedergefunden. Das muss hier irgendwo herumliegen…

„Weniger Kram“ hat für mich verschiedene Bedeutungen. Zum einen habe ich bereits seit längerem festgestellt, dass unser Zuhause voller Zeug ist, das – zumindest von uns – kein Mensch braucht. Deshalb wird jetzt rigoros ausgemistet und verkauft und verschenkt was das Zeug hält. Es klingt vielleicht blöd, aber manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass dieses ganze Gedöns, das sich hier seit Jahren bis unters Dach stapelt, mich total krank macht. Seit einiger Zeit schon habe ich deshalb einen Konsumstopp für mich verhängt, an den ich mich auch halte. Ich kaufe nur noch das, was wir wirklich brauchen. Und alles, was ich im letzten Jahr nicht gebraucht habe, kann genausogut auch einfach verschwinden. Kein Mensch braucht zehn Blumenvasen oder tausende von Dekoartikeln,  um nur ein kleines Beispiel zu nennen.

Ich hoffe sehr, dass ich damit nicht nur unsere Wohnung, sondern auch unser Familienleben mal etwas entrümpeln kann, damit wieder mehr Platz ist für die wirklich wichtigen Dinge.

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Euch. Ich verspreche Euch, dass ich jetzt auch mal wieder häufiger auf dem Blog was von mir hören lasse. Auf Facebook und Instagram schaffe ich es ja nahezu täglich mal vorbeizuschauen. Aber die Zeit für neue Texte war in der letzten Zeit wirklich eher knapp bemessen. Ich gelobe Besserung! 😉

Habt Ihr Euch für das neue Jahr etwas vorgenommen? Oder lasst Ihr einfach alles entspannt auf Euch zukommen?

Alles Liebe für Euch und Eure Familien!

Eure Barbara

 

 

5 thoughts on “Neues Jahr, neue Vorsätze

  1. Liebe Barbara,

    Du sprichst mir aus der Seele. Mehr Gelassenheit brauche auch ich im Jahr 2020. Obwohl ich mir eigentlich nichts vornehmen wollte passt dieses Wort nun so perfekt!

    Alles Liebe
    Sandra

  2. Hach, bin auch gerade erfolgreich am entmisten…hab einen schönen Tag

  3. Hallöchen,
    ich habe eigentlich nie Vorsätze, aber ich habe mir vorgenommen mindestens zweimal in der Woche ordentlich zu kochen. Das wäre für mich schon mal viel wert! Weniger Kram ist aber auch immer gut und Gelassenheit kann jeder von uns gebrauchen 🙂

    Schönen Tag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  4. Mehr Gelassenheit ist gut! Das gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht. Hab einen tollen Start in den Februar

Eine Antwort an Linni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.