Hummeln

Hummeln

Ich weiß nicht mehr genau, wann es angefangen hat, aber ich habe seit einigen Jahren ein Problem. Obwohl…so wirklich problematisch ist es für mich persönlich eigentlich nicht. Es leiden eher meine Mitmenschen unter meiner „Marotte“. Die Sache ist die: ich kann nicht nichts tun. Die Fähigkeit, einfach nur mal so in der Gegend herumzusitzen oder …

Morgenstund

Morgenstund

Der Morgen ist bei uns die heißeste Zeit des Tages. Denn, obwohl wir unsere „Morgenrituale“ seit Jahren unverändert praktizieren, läuft eigentlich nie etwas wie geplant. Es beginnt im Müßiggang und endet im heillosen Chaos. Man darf sich das Ganze ungefähr so vorstellen: Um 6.15 Uhr springt der Radiowecker an, den ich selbstverständlich geflissentlich überhöre und …

Hausaufgaben

Hausaufgaben

Ich bin so froh, dass meine Jungs gerne zur Schule gehen. Sie sind (noch!) voller Elan und haben großen Spaß daran, Neues zu lernen, zu entdecken und auszuprobieren. Das Einzige, was ihnen an der Schule nicht so gut schmeckt, sind die Hausaufgaben. Obwohl, „Hausaufgaben“ heißen die ja gar nicht mehr. Die Schule hat sie vor …

Abschied

Das Thema „Tod“ ist ein heikles Thema, über das niemand so gerne spricht. Dabei gehört das Sterben nun mal zum Leben dazu. Da kann man machen was man will. Auch meine Kinder beschäftigen sich schon mit diesem Teil des Lebens. Sie sprechen zum Beispiel darüber im Religionsunterricht. Trotzdem war der Tod immer weit weg. Man …

Roftikofti

Roftikofti

Was wäre die Weihnachtszeit ohne die passende musikalische Untermalung? Neben einer stimmungsvollen Deko und dem Duft von selbstgebackenen Plätzchen ist die Auswahl der Hintergrundmusik ein unverzichtbares „Accessoire“ für den perfekten Weihnachtsabend. Während ich da eher auf klassische Songs von Frank Sinatra und Bing Crosby setze, hören meine Kinder am liebsten die Weihnachts-CD von Rolf Zuckowski …

Mütter

Wie Ihr ja alle wisst, mag ich Kinder. Meine eigenen hab ich sogar ziemlich doll lieb (zumindest die meiste Zeit). Aber wen ich nicht so besonders mag, sind Mütter. Bevor mein Mann und ich uns vor neun Jahren dazu entschieden hatten, Kinder in die Welt zu setzen, führten wir ein weitgehend Mütter-freies Leben. In meinem …

Die Deko-Polizei

Die Deko-Polizei

Meine Kinder lieben es zu basteln. Das war schon immer so. Regelmäßig muss ich vor dem Ausleeren des Altpapier-Kartons erst mal eines meiner Kinder aus dem selbigen entfernen, das mal wieder kopfüber auf der Suche nach leeren Klopapierrollen oder leeren Müslipackungen ist. Diese werden dann in einem akuten Kreativitätsschub in die abenteuerlichsten Skulpturen verwandelt um …

Schreihals

Als ich vor mehr als neun Jahren erfuhr, dass der kleine Wurm, der in meinem Bauch heranwuchs, ein Junge war, habe ich mich ehrlich gefreut. Natürlich hätte ich auch ein Mädchen „genommen“ ;-), aber die Aussicht auf einen kleinen Nachwuchs-Rocker gefiel mir auch sehr gut. Der stolze Papa in spe rannte auch gleich nach dem …

Störungsfall

  Kennt Ihr das? Das Telefon klingelt, am anderen Ende der Leitung ist eine Freundin und just in dem Moment fallen den Kindern tausend gute Gründe ein, das Gespräch mit allen ihnen verfügbaren Mitteln zu torpedieren. Das läuft dann ungefähr so ab: Telefon: „Klingeling!“ Ich: „Ja?“… „Ach hallo! Das ist ja schön! Wie geht es …

Teilzeitmutter

Teilzeitmutter

Wenn man heutzutage als Mutter nicht arbeiten muss und sich komplett auf die Kinder und die (lästigen) häuslichen Pflichten konzentrieren kann , dann darf man das wohl ohne Umstritte als Luxus bezeichnen. Was früher selbstverständlich war, nämlich mit einem einzigen „normalen“ Einkommen das Unternehmen „Familie“ am Laufen zu halten, ist heute in den meisten Familien …